Ambraser Schlosskonzert

Di 1. August 2017 | 20:00 | Schloss Ambras Innsbruck, Spanischer Saal

Spiegelbild der Liebe

Mariana Florès (Sopran) 
Cappella Mediterranea (Ensemble)

Musik von Barbara Strozzi, Francesco Cavalli u. a.

Ein Dialog zwischen der Schülerin und ihrem Meister, zwischen der Musikerin Barbara Strozzi und dem Opernkomponisten Francesco Cavalli: Die argentinische Sopranistin Mariana Florès, zuletzt 2012 bei den Innsbrucker Festwochen in Bontempis Oper „Il Paride“ gefeiert, stellt die emanzipierte und in der Republik Venedig hochgeschätzte Sängerin und Komponistin ihrem Lehrer gegenüber. Strozzi, Tochter des venezianischen Dichters und Librettisten Giulio Strozzi, erlebte viele Aufführungen von Opern Cavallis in Venedig. In ihren Canzonen und Kantaten, die sie in erlesenen Künstlerzirkeln sang, spiegelt sie die dramatischen musikalischen Porträts der Liebe in Cavallis Opern wider. Expressiv baute Barbara Strozzi ihre Madrigale zu Opernszenen aus und stand ihrem Lehrer an feinsinniger Kompositionskunst nicht nach.


Share this Facebook Twitter

TICKETS
von 22 bis 60 EUR

Einführungsgespräch um 19.00 Uhr im Spanischen Saal.

Ermäßigung auf den Eintritt in die Ausstellungen und Sammlungen von Schloss Ambras (bei Vorlage eines Festwochentickets).

Termindownload für diese Veranstaltung:

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Partnern.

Immer aktuell informiert mit dem Newsletter der Innsbrucker Festwochen.

Die nächsten Veranstaltungen der Innsbrucker Festwochen: