Künstlerfotos 2014

KÜNSTLERFOTOS 2014

Die folgenden Bilder können Sie in Druckqualität downloaden.
Zum Download der Druckversion der Fotos bitte auf die Bilder klicken.
Bei Copyright-Nennung Weiterverwendung und Abdruck honorarfrei.

© Sandra Hastenteufel

Alessandro De Marchi

Der Künstlerische Leiter der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik dirigiert Händels Oper Almira (12./ 14./ 16. August 2014) im Tiroler Landestheater und Bachs h-Moll Messe (13. August) in Stift Wilten.


© Sandra Hastenteufel

© Sandra Hastenteufel

Alessandro De Marchi

Der Künstlerische Leiter der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik dirigiert Händels Oper Almira (12./ 14./ 16. August 2014) im Tiroler Landestheater und Bachs h-Moll Messe (13. August) in Stift Wilten.


© Sandra Hastenteufel

© Sandra Hastenteufel

Alessandro De Marchi

Der Künstlerische Leiter der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik dirigiert Händels Oper Almira (12./ 14./ 16. August 2014) im Tiroler Landestheater und Bachs h-Moll Messe (13. August) in Stift Wilten.


© Sandra Hastenteufel

© Innsbrucker Festwochen / Vandory

Alessandro De Marchi

Der Künstlerische Leiter im Riesensaal der Hofburg Innsbruck.

© Innsbrucker Festwochen / Vandory

© Innsbrucker Festwochen / Vandory

Alessandro De Marchi

Der Künstlerische Leiter im Riesensaal der Hofburg Innsbruck.

© Innsbrucker Festwochen / Vandory

© Innsbrucker Festwochen / Vandory

Alessandro De Marchi

Der Künstlerische Leiter im Riesensaal der Hofburg Innsbruck.

© Innsbrucker Festwochen / Vandory

© Simon Fowler

Fabio Biondi

dirigiert Domenico Scarlattis Oper Narciso am Tiroler Landestheater am 29. und 31. August 2014.

© Simon Fowler

© Marco Borggreve

Jetske Mijnssen

inszeniert Händels Almira.


© Marco Borggreve

© Marco Borggreve

Jetske Mijnssen

inszeniert Händels Almira.


© Marco Borggreve

© Sussie Ahlburg

Klara Ek

singt in Händels Almira die Titelpartie.

© Sussie Ahlburg

© Mélissa Petit

Mélissa Petit

feierte 2011 in Telemanns Flavius Bertaridus ihr Innsbruck-Debüt. 2014 kehrt sich in Händels Almira als Edilia zurück.

© Mélissa Petit

© Michael Blessing

Manuel Günther

der deutsche Tenor verkörpert in Händels Almira den Osman.


© Michael Blessing

© Chiara Osella

Chiara Osella

die junge Sopranistin singt in Domenico Scarlattis Narciso die Bergnymphe Eco.


© Chiara Osella

© Christoph von Bernuth

Christoph von Bernuth

Der Operndirektor der Innsbrucker Festwochen führt heuer bei der halbszeneischen Produktion auf Schloss Ambras "Duello amoroso" (25. | 27. August) Regie.

© Christoph von Bernuth

© Rocco Casaluci

Giuseppina Bridelli

singt und spielt in der Barockoper:Jung Produktion Cestis "L'Orontea" die Titelpartie. Sie ist Finalistin des 2. Cesti-Wettbewerbs.


© Rocco Casaluci

© Fernando Guimarães

Fernando Guimarães

konnte den 3. Preis beim 4. Cesti-Wettbwerb für sich entscheiden und wird in Cesti's Opern "Orontea" den Alidoro singen.


© Fernando Guimarães

© Christina Gansch

Christina Gansch

Die Sopranistin singt in Cesti's Oper "L'Orontea" die Rolle der Silandra. Beim 4. Cesti-Wettbewerb gewann sie den 2. Preis und den Atle Vestersjø Nachwuchspreis

© Christina Gansch

© Tonje Thilsen

David Hansen

der Countertenor wird auf Schloss Ambras mit einem wahren Koloraturfeuerwerk aufwarten (19. August). Sein aktuelles Album "Rivals" wird von der Presse frenetisch gefeiert. "Absolut überwältigend" urteilte the Telegraph über David Hansen als Sänger von Farinelli Arien.

© Tonje Thilsen

© Tonje Thilsen

David Hansen

der Countertenor wird auf Schloss Ambras mit einem wahren Koloraturfeuerwerk aufwarten (19. August). Sein aktuelles Album "Rivals" wird von der Presse frenetisch gefeiert. "Absolut überwältigend" urteilte the Telegraph über David Hansen als Sänger von Farinelli Arien.

© Tonje Thilsen

© Arne Schultz

Rüdiger Lotter

kommt mit Solsiten der Hofkapelle München nach Innsbruck mit Werken von Händel Porpora, Geminiani u.a.

© Arne Schultz

© Dorothee Oberlinger

Dorothee Oberlinger

wird gemeinsam mit weiteren Instrumentalsolisten die Schlosskonzerte 2014 mit einem baroquen Musik-Bouquet von Händel, Bach, D. Scarlatti u. a. beschließen.

© Dorothee Oberlinger

© Sebastien Pepinster

Sophie Junker

Die Gewinnerin des 3. Internationalen Gesangswettbewerbs für Barockoper singt in der halbszenischen Produktion "Duello amoroso" auf Schloss Ambras (25. | 27. August).

© Sebastien Pepinster

© Michal Novak

Raquel Andueza

und ihr Ensemble La Galanía werden Arien aus Opern von Pietro Antonio Cesti nach Innsbruck bringen und sie wird mit ihrem Gesang das Publikum in ein bezauberndes Land der Sinne entführen.

© Michal Novak

© Marie-Sophie Pollak

Marie-Sophie Pollak

Die Finalistin des 1. Internationalen Gesangswettbewerbs für Barockoper wird unter der Leitung von Alessandro De Marchi den Sopranpart in Bachs h-Moll Messe singen.

© Marie-Sophie Pollak

Programmbuch 2014

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Partnern.

Immer aktuell informiert mit dem Newsletter der Innsbrucker Festwochen.

Die nächsten Veranstaltungen der Innsbrucker Festwochen: