• Meisterwerk

    René Jacobs kommt zum Jubiläum der Festwochen zurück nach Innsbruck und dirigiert das Opernmeisterwerk "Alceste". 

    Weiterlesen.

  • Große Opern

    ... und stimmungsvolle Konzerte. Alessandro De Marchi dirigiert die Oper "Il matrimonio segreto" im Tiroler Landestheater sowie die "Krönungsmesse" im Stift Wilten.

  • TragiCommedia

    Die 40. Innsbrucker Festwochen stehen unter dem Motto „TragiCommedia“: ein Programm zwischen Freude und Leid, Hell und Dunkel, Dur und Moll, Tragödie und Komödie.

    Zum Programm.

Alceste

Eine ideale Vorbereitung für die konzertante Aufführung von Glucks Meisterwerk: René Jacobs im Gespräch mit Jan Vandenhouwe über die „Alceste“ von 1767.

Jetzt lesen.

Aktuelle Info

Die heutige Vorstellung (Mo, 22. August) von "Le nozze in sogno" wird im Freien, im Innenhof der Theologischen Fakultät, stattfinden.
Beginn: 20 Uhr, Einführungsgespräch: 19 Uhr.

Comeback

René Jacobs kehrt zum 40. Jubiläum zurück zu den Festwochen der Alten Musik. Mit Glucks "Alceste" dirigiert er ein dunkles Meisterwerk der Operngeschichte.

Infos & Tickets.

Cesti-Wettbewerb

1. Runde:
Mo: 11:15-13:00, 14:30-16:50
Di: 11:15-13:00, 14:30-16:15

2. Runde
Mi: 10:00-12:30, 14:00-15:30

Tiroler Landeskonservatorium

 

 

unter 30?


Für alle BesucherInnen unter 30 gibt es 50% Ermäßigung auf die Konzerte und Opern der Innsbrucker Festwochen! 

Zu den Ermäßigungen.